Die Mannschaft des Bürgermeisters!

29. Dezember 2019

DAS TEAM DASS SAND KLUG IN DIE ZUKUNFT FÜHREN KANN!

Das Team mit Ideen fürs nächste Jahrzehnt.

Den Sander „Wohlfühlfaktor“ erhalten. Die Gemeinde mit der Vereinsarbeit attraktiv gestalten. Politik und Ideen die über den Tag hinausdenkt und handeln.

Viele Frauen und eine ganz junge Kandidatin auf der Liste-

Breit aufgestellt ist die Liste, die die Sander SPD mit Mitgliedern und Nichtmitgliedern für die Kommunalwahl 2020 bei ihrer Nominierungsversammlung verabschiedet hat. Dazu waren sehr zahlreich Mitglieder und Anhänger in das Hotel Goger gekommen.

Mit sieben Frauen, darunter die 18-jährige Lara-Sophie Schneier und neun Männern, angeführt von Paul Hümmer, der seit 35 Jahren dem Sander Gemeinderat angehört, sind die jüngere und die ältere Generation gut repräsentiert. „Wir wollen stärker werden. Mit dieser tollen Liste von Persönlichkeiten die im Sander Gemeinwesen verwurzelt sind, werden wir gestärkt aus der Wahl gehen, gibt sich Listenführer Paul Hümmer betont optimistisch.

Obwohl von den Kandidaten nicht alle Mitglied in der SPD seien, habe man bei der Listenbezeichnung auf einen weiteren Namens-Zusatz verzichtet. Alle Bewerberinnen und Bewerber unterstützen die Ziele der Sander SPD, die stets ein eigenes Profil gezeigt habe, das sich an den Interessen der Sander Bevölkerung orientiere, erklärte Versammlungsleiter Bürgermeister Bernhard Ruß.

Auch wenn der erfahrene Gemeinderat und 3. Bürgermeister Paul Hümmer die Liste anführt, so wurde dennoch der Generationenwechsel eingeleitet.

Fraktionsvorsitzender Klaus Holland kandidiert auf Rang 7, um jüngeren eine gute Chance zu geben. Gemeinderat Roland Mahr hat sich auf dem letzten Platz 16 einreihen lassen, um die gute Personallauswahl der Liste zu unterstreichen. Den ersten Frauenplatz (Listenplatz 2) nimmt Heike Scheuring ein. Der Arztfachhelferin und Verwaltungsangestellten in den Haßberg-Kliniken sowie aktive Sängerin liegen das Zusammenwirken der Generationen sowie die Gesundheitsversorgung vor Ort besonders am Herzen.

Auf Platz 3 wurde Bastian Hümmer platziert, der 2014 in den Sander Gemeinderat eingezogen ist. Sein Interesse als Baufachmann und Leiter eines Gemeindebauhofes gilt besonders der Infrastruktur der Gemeinde. Die ersten drei Listenbewerber bilden zusammen mit Bürgermeister Bernhard Ruß das Quartett der Sander SPD-Kandidaten für die Kreistagswahl.

Auf Platz 4 und 5 kandidieren erstmals Anja Hey und Björn Werner. Anja Hey ist 1.Vorsitzende des Caritas Kindergartenvereins ST. Nikolaus und Björn Werner ist 1. Vorsitzender der Sander Tennisclubs und Mitglied im Organisationskomitee des Sander Altmainfestes.

Die Kandidatinnen und Kandidaten sind in das Sander Vereins- und Sozialleben sehr gut eingebunden, sei es als Vorsitzende, Übungsleiter oder aktive Mitwirkende. Erfreulich ist, dass die erst 18-jährige Lara-Sophie Schneier, die bei der Feuerwehr und dem Kegelclub Alle Neun aktiv ist, den Wiederaufbau des Jugendtreffs mitorganisiert, sich auch noch aktiv in die Kommunalpolitik einbringen will. Als Daueraufgabe der kommenden Jahre sehen die Listenbewerber Umwelt- und soziale Themen, von der Kinderbetreuung bis zum Wohnen im Alter. Den Enkelkindern soll eine intakte Umwelt und eine am Gemeinwohl orientierte, sozial geprägte Gemeinschaft hinterlassen werden. Zur Verbesserung der Mobilität soll der Ausbau eines öffentlichen Nahverkehrsnetzes unterstützt werden. Die Vielzahl der Sander Vereinslandschaft ist einzigartig. Die Vereinsarbeit soll weiter gefördert und so die Vereine attraktiv gehalten werden. Der Wohlfühlfaktor in Sand ist riesig und soll weiter beibehalten werden. Bei allen unterschiedlichen Standpunkten, die es bisweilen in einer Dorfgemeinschaft geben kann, soll das Miteinander im Vordergrund stehen, nicht das Gegeneinander.

Zum Beauftragten der Liste wurde Uwe Hartmann gewählt, als seine Stellvertreterin fungiert Renate Ruß. Für den Gemeindewahlausschuss wurde Otto Schmitt (Stellvertreter: Franz Klauer) nominiert.

Liste für die Gemeinderatswahl 2020

-1 Hümmer Paul, 64, Maschinenbautechniker
-2 Scheuring Heike, 54, Arztfachhelferin
-3 Hümmer Bastian, 40. Zimmermann-Meister
-4 Hey Anja, 47, Platzwart
-5 Werner Björn,42, Techn. Projektleiter
-6 Roth Andrea, 56, Einzelhandelskaufrau
-7 Holland Klaus, 59, Bankkaufmann
-8 Kistner Susanne, 34, Kauffrau für Bürokommunikation
-9 Naumann Matthias,35, Lehrer
10 Ruß Theresa, 28, Prüf-Ingenieurin
11 Schütz Winfried, 63, Dipl.-Ing. (Univ.)
12 Schneier Lara-Sophie, 18, Studentin
13 Pfaff Hartmut, 55, Bürokaufmann
14 Wacker Jessica, 37, Verwaltungsangestellte
15 Koch Maximilian, 25, Maschinenbautechniker
16 Mahr Roland; 62 Techn. Fernmeldebeamter

Ersatzkandidaten:
Türk Martin, 39, Schreiner
Schütz Christian, 24, Medizintechniker

Nominierte der Gemeinderatsliste

Bild: Helene Butsch

Mit einer Mannschaft von kompetenten, erfahrenen Persönlichkeiten gepaart mit jungen aktiven Leuten, die den anstehenden Generationswechsel verkörpern tritt die Sander SPD zur nächsten Gemeinderatswahl an. Unter der Versammlungsleitung von Bernhard Ruß (rechts), 3. Bürgermeister Paul Hümmer und Fraktionssprecher Klaus Holland (Bildmitte vorne) wurde unter großer Beteiligung eine Persönlichkeitsriege aus dem Sander Gemeinschaftsleben nominiert. Zu Beauftragten der Liste wurden ebenfalls einmütig Uwe Hartmann (Bildmitte hintere Reihe) und Renate Ruß (2 v. rechts) gewählt.

Das Team
Vorhaben

Teilen